Kundenservice Hotline:
+43 1 522204360
shop[at]vivobarefoot.at
Schon Kunde? Hier anmelden
Login (*)
Passwort (*)

Unsere Geschichte

2024 steht für VIVOBAREFOOT im Zeichen erfrischender Veränderungen. Entdecke unsere Fortschritte im Barfuß-Schuhdesign und erlebe die Zukunft des gesunden, natürlichen Laufens.



Die Dinge haben sich rasant entwickelt, sowohl in der Barfuß-Bewegung als auch bei VIVOBAREFOOT seit der Einführung vor über einem Jahrzehnt. Wir haben zwar nicht jedes Ereignis detailliert aufgezeichnet, jedoch konnten wir gemeinsam eine Zusammenfassung der wichtigsten Meilensteine auf die Füße stellen.


1999
Tim Brennan, Jugendfreund von Galahad Clark und begeisterter Tennisspieler, hatte mit einer Serie von Verletzungen zu kämpfen, bis er erkannte, dass die konventionellen Sneakers die Ursache waren.
2003
Tim besuchte Galahad, Schuhmacher in sechster Generation der Clark Schuhmacher Familiendynastie, der das erste Barfuß-Schuhkonzept in seinem Studio am Royal College of Arts entwarf. Galahad war davon instinktiv angetan und entwickelte daraufhin VIVOBAREFOOT. Maybe?

2004
Nach 5 Jahren Forschung und Entwicklung wurde der erste VIVOBAREFOOT Schuh veröffentlicht – der erste Barfußschuh mit einer patentierten, ultra-dünnen aber durchstoßfesten Sohle. Diese wurde konzipiert, um die Stimulation der Propriozeption zu unterstützen und sowohl maximales sensorisches Feedback, als auch Schutz zu bieten.
(Propriozeption – unser sechster Sinn, die Wahrnehmung der Körperbewegung und –lage im Raum bzw. die Lage der einzelnen Körperteile zueinander)

2008
Mittlerweile haben wir herausgefunden, wie man großartige Schuhe herstellt und unser Konzept hat eine gewisse Eigendynamik entwickelt. Weltweit lassen uns Fans wissen, dass sie nie wieder normale Schuhe tragen wollen.

2009
Die Barfuß-Bewegung hat ihre Bibel bekommen – Chris McDougal’s “Born to Run” wird veröffentlicht. Nach der Diagnose ‘Quader-Syndrom‘ als Folge jahrelangen Laufens – bekam er von zahlreichen Sportmedizinern immer nur die gleichen Therapievorschläge, nämlich das Laufen aufzugeben, spezielle Einlagen, oder regelmäßige Kortisonspritzen.
Dies veranlasste Chris McDougal sich auf die  Suche nach den Tarahumara oder auch Rarámuri, zu machen, einem indigenen Volk Mexikos die verletzungsfrei barfuß Langstrecken laufen.

2010
Dr. Daniel Lieberman, Harvard Professor und Barfuß-Experte, veröffentlicht seine grundlegende Forschungsarbeit über die Vorteile des Barfußlaufens im Nature Magazin.

Unterdessen erweiterten wir unser Sortiment mit dem Launch der VIVOBAREFOOT Schuhe für Kinder, bestehend aus einer Reihe an coolen, vulkanisierten Materialien und dem ‚Evo‘. Seitdem ist die Produktlinie für Kinder und Jugendliche stetig gewachsen und erlaubt das Barfuß-Gefühl in jeder Lebenslage – sei es im Alltag, Wandern, beim Sport oder am Strand.

2012
Alte Weisheit, moderne Technologie – 2012 haben wir uns mit Soul of Africa verbündet, einer gemeinnützige Organisation, die Projekte in Afrika unterstützt, um Kindern, die ihre Eltern durch AIDS verloren haben, Bildung und Betreuung anzubieten. £5 pro verkauftem Paar Soul of Africa VIVOBAREFOOT Schuhe wird gespendet. Diese spezielle Kollektion wird in Äthiopien hergestellt und kombiniert VIVOBAREFOOT‘s ultradünne Sohlen mit regionalem Leder.  Klicken Sie hier um sich unsere Soul of Africa Kollektion anzusehen.
Die Zukunft
Barfußlaufen ist gekommen, um zu bleiben und entwickelt zunehmend Eigendynamik. Seit Anbeginn der Zeit wurde barfuß gelaufen. Auch die Abnehmer realisieren langsam, dass gepolsterte Absätze, Senkfußeinlagen und Toning-Schuhe lediglich eine Modeerscheinung ohne wissenschaftlichen Halt sind. Uns bei VIVOBAREFOOT geht es nicht um solche Gimmicks. Wir wollen, dass sich Ihr Körper so bewegt, wie es die Evolution vorgesehen hat – barfuß.

Die Nachfrage an minimalistischen Schuhen steigt, da immer mehr Studien die gesundheitlichen Vorteile des Barfußlaufens hervorheben und immer mehr Menschen damit Erfahrung machen. Darüber hinaus suchen die Kunden nach einem vernünftigeren Konzept, um gesund zu leben, insbesondere auch nach der erst kürzlich entstandenen Gegenbewegung zum Toning-Schuh. Gute, ehrliche Wissenschaft, die Barfuß-Gesundheit unterstützt, wird auch weiterhin wachsen. In den letzten Jahren haben viele der großen Marken versucht im Barfuß-Laufschuh-Markt Fuß zu fassen. Wir jedoch bleiben das Original und bieten weiterhin das unverfälschte Barfuß-Erlebnis ohne Polsterung, Senkfußeinlage oder Sprengung. Wir bieten als einzige Marke Schuhe mit null Millimeter Sprengung, anatomischer Breite, totaler Flexibilität und ultradünner, durchstoßfester Sohle.